loader image

Im Rampenlicht: Der Abenteurerclub „The Pen is Mightier 2.0“

In Welten, die von Schwertern, Drachen, Magie und Hexerei regiert werden, vergessen wir oft, dass das geschriebene Wort in Videospielen genauso mächtig sein kann wie ein Mana-Trank. Und zusammen mit diesen starken Worten kann ein Stift mächtiger als jede Waffe im Umkreis sein. Abenteurer, wir haben die Ehre, Euch Greg, Trish, Lezlie und die wunderbaren Mitglieder des Clubs „The Pen is Mightier 2.0“ vorzustellen.

 

Hallo Greg. Deine Gruppe ist echt witzig! Wer hatte die Idee für den Namen „The Pen is Mightier 2.0“ und was war die Inspiration dafür?

Als die Abenteurerclubs eingeführt wurden, gründete auch ich einen Club, um die Funktion auszuprobieren. Als ich mir einen Namen dafür überlegte, sah ich das Abzeichen mit der Schriftrolle und der Schreibfeder, das mich an einen Celebrity Jeopardy-Sketch erinnerte, eine Parodie an die TV-Show „Jeopardy“, die in der Comedy-Show „Saturday Night Live“ gezeigt wurde. Eine der Spielkategorien darin – The Pen is Mightier – wurde von Sean Connery absichtlich falsch ausgesprochen. So kam ich aus einer lustigen Laune heraus auf den Namen und wählte auch das passende Abzeichen dafür aus.

In den nachfolgenden Jahren brauchten unsere Anführer Pausen für Urlaube und sonstige Alltagsangelegenheiten, deshalb mussten wir den Club „neugründen“, um die Anführerposition an ernannte Nachfolger zu übergeben, und darum hat der aktuelle Clubname die Endung 2.0.

 

Wie viele Mitglieder habt Ihr und wo kommen sie alle her?

Über die Jahre hatten wir Mitglieder aus der ganzen Welt, aus vielen Ländern mit vielen unterschiedlichen Sprachen. Mal hatten wir die maximale Mitgliederanzahl erreicht und mal waren wir nur wenige. Lezlie weiß alles über unsere Mitglieder und kann sie Euch vorstellen.

Hallo, ich bin Lezlie! Aktuell haben wir 10 Mitglieder aus Oklahoma, New York, Hawaii, Griechenland, Nevada, Missouri, North Carolina und Belgien.

 

Danke für diese Auskunft, Lezlie. Greg, spielt Ihr eigentlich täglich?

Unsere Mitglieder spielen in der Regel jeden Tag, es sei denn, das echte Leben hat andere Pläne. Einige von uns spielen mehrmals am Tag und manchmal sogar bis spät in die Nacht (erzählt unseren Müttern aber nichts davon).

Trish, wir haben Deine tollen Inseldekorationen gesehen und fragen uns, was die tollste ABENTEURERCLUB-BELOHNUNG ist, die Ihr je gewonnen habt?
Ich musste erst einen Blick auf die Insel werfen und habe VERSUCHT, mich zu erinnern, welche Gegenstände Belohnungen waren und was wir selbst gekauft haben! Aber ich glaube, die Leute sind die beste Belohnung, sie bringen so viel Spaß auf die Insel. Und auch die Gondeln, die eine Abenteuerclub-Belohnung waren. Die Venedig-Dekoration ist so unglaublich schön und die Gondeln passen perfekt zu diesem Thema.

Übrigens, mein Lieblingsgebäude: Wir mussten uns wirklich anstrengen um es zu gewinnen, aber die Hütte von Thomas war jede Mühe absolut Wert!

 

Greg, hast Du Tipps für die anderen Abenteurerclubs?

Spaß haben sollte die wichtigste Priorität des gemeinsamen Spiels sein. Es gibt natürlich immer Sorgen, wer wie viel zum Erreichen der Ziele beiträgt, aber uns ist aufgefallen, dass diese Sorgen verschwinden, wenn man darauf achtet, dass alle einfach nur viel Spaß beim Spielen haben. Einige wollen so viele Punkte wie möglich verdienen, andere mögen die sozialen Aspekte des Teamspiels. Solange es allen darum geht, eine gute Zeit zu haben, werden die Spielziele ohne Drama und ohne viel Trara um die individuellen Beiträge erreicht.

 

Lezlie, noch irgendwelche letzten Bemerkungen für unsere Leser?

The Pen is Mightier 2.0 ist eine ganz besondere Gruppe von Freunden, die nicht nur das Gameplay bereichern, sondern auch unsere Leben. Ich bin wirklich glücklich darüber, ein Mitglied dieses Teams zu sein.

Einen Kommentar hinterlassen